Unser Großprojekt

Das Our Bridge-Waisenheim ist eine erste Anlaufstelle für Waisen, Witwen, Alte, kognitiv und/oder physisch Beeinträchtigte und Alleinstehende; Bildungs- und Beratungsstätte für Mütter und Kinder ohne Perspektive; medizinische Präventions- und Versorgungseinrichtung für Verwundete ohne finanzielle Mittel; eine Schule; eine Zuflucht; im idealen Fall ist das Our Bridge –Waisenheim der Weg aus dem Armutskreislauf. Um sie nicht zusätzlichen Fluchtbelastungen und/oder rassistischen Anfeindungen durch Immigration in den Nachbarländern auszusetzen bringt Our Bridge die notwendige Hilfe zu den Krisengebieten nach Xhanke im Nordirak, der sogenannten Autonomen Region Kurdistan. Wichtig ist, dass das Heim auch als Bildungseinrichtung verstanden wird. Die ledigliche Aufnahme, Bewirtung und Finanzierung von Personen im Gebäude wäre punktuelle Hilfe für ausgewählte Personen. Das würde die Benachteiligung, welche wir als Verein anprangern fortführen. Menschen ohne Angehörige, Kinder ohne Eltern und Mütter ohne finanzielle Mittel kriegen durch die Bildungseinrichtung von Our Bridge die Gelegenheit eine solide Ausbildung im Kompetenz- und/oder Interessenbereich zu absolvieren. Durch die Inbetriebnahme des ersten regionalen und größten Waisenheims überregional zeigt der von deutschen und irakisch-kurdischen Studierenden und AkademikerInnen initiierte Verein, dass man unter widrigsten Bedingungen ein Zeichen setzen kann und muss. PatInnen aus aller Welt, Sponsoren, sowie viele selbstlosen Persönlichkeiten der Öffentlichkeit glauben an das Projekt und unterstützen den Verein mit Patenschaftsbeiträgen, der Hauptfinanzierungsquelle.

Finanzierung
Neben den Patenschaftsbeiträgen soll das Heim in Zukunft durch Spenden, Kooperationen, Benefizveranstaltungen und Informationsständen finanziert werden. Bei dem Benefizkonzert „The Voice of the Voiceless“ am 21.02.2016 in Berlin kamen alle Einnahmen aus dem Eintritt, Verzehr und Randprogramm dem gemeinnützigen, jungen Verein Our Bridge zugute. Die Charityveranstaltung wurde initiiert und geplant von erfolgreichen deutschen RapkünstlerInnen und den Mitwirkenden von Our Bridge e.V. Dabei traten alle namenswerten Künstler ohne Gage auf und spielten Ihre öffentliche Wirkung für den wohltätigen Zweck aus. Junge Menschen sollten dazu animiert werden, sich mit dem Thema Flucht und Vertreibung auseinanderzusetzen und sich mit den Vertriebenen zu solidarisieren. Die Erträge des Konzerts warfen den Großteil der Finanzierung des Waisenheims ab. Das Spenden für personalisierte Grundsteine ist der zweite große Finanzierungsanker des Heims.

Ihre Spende geht an: Our Bridge

Wieviel möchten Sie spenden?
10 € 30 € 50 €
Möchten Sie regelmäßig spenden? Ich möchte: spenden
Wie oft möchten Sie diese Spende durchführen (inkl. dieser Spende) *
Vorname*
Nachname *
E-Mail *
Telefon
Adresse
Bemerkungen
Lädt...